EINFACH ENTGIFTEN

Eine Entgiftungskur ist immer eine gute Idee. Besonders nach den Feiertagen bietet sich die Chance, gesund und fit ins neue Jahr zu starten. Praktische Tipps, und der neu entwickelte SHT-CHI Entgiftung, machen Detox jetzt ganz einfach.

Unsere Lebensweise, und auch die Umwelt, hat sich in den letzten Jahrzehnten radikal verändert. Die fremden Stoffe, die unsere Entgiftungsorgane ausfiltern müssen, werden immer mehr. Konservierungsmittel, genmanipulierte Nahrung, Umweltgifte, Pestizide, Farbstoffe, Weichmacher und auch Schwermetalle wie Teflon oder Amalgam belasten unseren Körper nachhaltig. Fachleute bezeichnen diese Stoffe mit dem Begriff „Persistent Organic Pollutants“ (POP) Diese Schadstoffe können dem Körper auf unzählige Arten schaden, was sich in vielen Symptomen und Krankheiten äussern kann, z.B. dem Chronischen Erschöpfungssyndrom (CFS). Viele Ernährungsberater befürworten daher eine Rückkehr zu natürlicher, unverarbeiteter Nahrung, mehr Rohkost und Detox-Kuren. Gerade nach den Feiertagen, während derer wir tendenziell mehr gegessen und getrunken haben als üblicherweise, ist eine solche Erholungsphase für den Körper eine gute Idee.

Wie kann man den Körper durch Detox beim Entgiften unterstützen?
Bei einer Detox-Kur verzichtet man für einige Tage auf alle Produkte, die unsere Entgiftungs-Organe Leber, Darm und Niere, belasten und nimmt stattdessen mehr Lebensmittel zu sich, die sie unterstützen. Viel Wasser, Obst, Gemüse, grüner Tee, Sauna und ausreichend Schlaf sind Bestandteil vieler Detox-Kuren. Auf diese Weise werden für einige Tage mehr Vitamine und Mineralstoffe zugefügt und Schadstoffe abgebaut als es tagtäglich zumeist der Fall ist. So kann sich unser System erholen und eventuell noch vorhandene Reststoffe abbauen, welches Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit sofort verbessert. Die folgenden 6 Detox-Methoden sind am besten geeignet, um erfolgreich zu entgiften:

1. ANTIOXIDATIEN
Unser Körper besitzt bereits eine starke Waffe, die eindringende Schadstoffe bekämpfen kann: Antioxidantien. Diese stecken zum Beispiel in Form von Vitamin C in zahlreichen Obstsorten, in grünem Tee, schwarzem Pfeffer oder in Omega-3 Fettsäuren, besonders in Astaxanthin. Antioxidantien sorgen dafür, dass die Zellen in Körper und Gehirn geschützt und nicht durch Schadstoffe angegriffen werden. Studien zeigen dass Antioxidatien dabei helfen reaktive Sauerstoffverbindungen in unserem Körper zu eliminieren. Diese Sauerstoffverbindungen tragen den Namen freie Radikale und beeinflussen die Zellen in unserem Körper negativ. Sie greifen gesunde Zelleinheiten an und lassen diese schneller altern. Das ist nicht nur für die Gesundheit des Körpers bedenklich, sondern auch für das Gehirn. Insbesondere pflanzliche Lebensmittel wie Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte und hochwertige pflanzliche Öle sowie Nüsse sind reich an Antioxidantien.

2. VIEL SCHWITZEN
Eine der wohl entspanntesten Methoden, um den Körper zu entgiften, ist die Sauna. Das Saunieren ist hilfreich bei der Reduktion von Stress, regt den Stoffwechsel an und stärkt das Immunsystem. Besonders entgiftend wirkt die Hitze aber auf das grösste aller Organe – unsere Haut. Ist es heiß, fängt unser Körper zu schwitzen an, das sorgt zwar für einen Flüssigkeitsverlust, aber auch Schadstoffe werden dabei über den Schweiß abtransportiert. Ausserdem sorgt die ansteigende Körpertemperatur für eine stärkere Durchblutung der Zellen, welche die Giftstoffe zudem auch noch schneller abtransportieren können.

3. WENIGER STRESS
Klingt einfacher als gesagt, aber Stress ist tatsächlich eine der wichtigsten Schrauben an denen sich drehen lässt, wenn es um die Entgiftung des Körpers geht. Stress wird vor allem dann zum Problem, wenn er chronisch ist, denn dann befindet sich unser Körper gewissermaßen im dauerhaften Ausnahmezustand. Dieser Zustand wird auch “Distress” genannt. Distress ist für zahlreiche Funktionen im Körper schädlich. Er sorgt dafür, dass das Immunsystem nicht mehr so gut funktioniert, das Herz-Kreislauf-System geschwächt wird und die mentale Leistungsfähigkeit stark abnimmt. Bei Menschen unter chronischem Stress wird vermehrt das Hormon Cortisol ausgeschüttet. Cortisol sorgt in einigen Gehirnarealen für eine schnellere Alterung und verhindert die Bildung von neuen Nervenzellen. Daher gehört die Reduktion von Cortisol definitiv zu einem der wichtigsten Faktoren im Entgiftungsprozess.

4. ALKOHOL UND NIKOTIN VERMEIDEN
Nicht immer können wir genau beeinflussen welche Schadstoffe unserem Körper zugeführt werden. Das gilt allerdings nicht für Alkohol und Nikotin. Auch wenn diese Genussmittel zu einem Gefühl der Entspannung führen können, sind sie doch für den Körper genau das Gegenteil, nämlich giftige Schadstoffe. Die Inhaltsstoffe der Zigarette schädigen nicht nur in erster Instanz die Lungenfunktionalität, sondern wirken sich auch negativ auf Herz, Immunsystem und Haut aus. Den Konsum von Nikotin kann der Körper weder ausgleichen noch dessen Schadstoffe abbauen. Mit Alkohol verhält es sich ähnlich, er muss zum Großteil durch einen sehr hohen Aufwand der Leber gefiltert werden. Dieser Prozess schädigt die Zellstruktur der Leber und verlangsamt den Abbau von Fettsäuren.

5. VIEL WASSER TRINKEN
Wer seinen Körper entgiften beziehungsweise vor Vergiftung schützen will, muss sicherstellen, dass das Filtersystem aus Leber, Nieren, Lungen, Darm, Haut und Lymphsystem funktionstüchtig ist. Dazu benötigt es vor allem eins: Flüssigkeit! Während des Detox sind bis zu vier Liter Wasser täglich - eine hervorragende Ausgangsbasis um dem Körper beim Entgiften zu helfen. Wer viel trinkt sorgt dafür, dass der Körper genügend Flüssigkeit hat, um alle wasserlöslichen Gifte wieder loszuwerden.

6. DER SHT-CHI ENTGIFTUNG
Der SHT-CHI Entgiftung bedient sich modernster Frequenzmedizin um dem Körper bei der Ausscheidung von Schadstoffen zu helfen. Ausgewählte, entgiftungsfördernde Frequenzen werden auf den Informationsträger gespielt und sukzessive vom menschlichen Organismus aufgenommen. So wird auf ganz natürliche Art und Weise entgiftet und der Entschlackungsprozess angeregt.

SHT-CHI Entgiftung

SHT CHIEntgiftung

Artikel Nr. ECH019-100

Wirkt sich energetisch stärkend auf Leber, Darm und Niere aus und unterstützt den Körper im Ausspülen von Schadstoffen.

ANZAHL
98,-
inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Versand
Versandkosten € 9,-

Der Versand nach Australien und in die USA kostet € 29,-

30 Tage Rückgaberecht